Die Köpfe hinter dem Opportunity 2025

Der OPPORTUNITY 2025 wurden von der Arbeitsgruppe «Denken in digitalen Geschäftsmodellen» unter dem Dach von Industrie 2025 erarbeitet.

Organisation

 

Die Arbeitsgruppe "Denken in digitalen Geschäftsmodellen" besteht aus einer Kerngruppe, welche die Inhalte erarbeitet, aus einem Soundingboard zur kritischen Beurteilung des Opportunity 2025 getestet haben.

Mitglieder der Kerngruppe

René Brugger (swissT.net und Industrie 2025, Co-Moderator)

Carsten Vollrath (SWISS IPG-GROUP, Co-Moderator)

Jürgen Eberhardt (IBM)

Stefan Groesser (Berner Fachhochschule)

Markus Koch (Deloitte)

Oliver Bäcker (Deloitte)

Ronny Weinig (Siemens)

Ruedi Graf (Wertfabrik)

Robin Drost (Helbling Business Advisors)

Martin Probst (Intelliact)

Peter Qvist-Sorensen (ZHAW)

Michael Jugl (SWISS IPG-GROUP)

Daniel Fiechter (FFHS)

Alexandra Schaer - Schiller (Switzerland Global Enterprise)

 

Mitglieder des Soundingboard

Matthias Weibel (Raiffeisen Unternehmerzentrum)

Sabina Schumacher (Tecalto)

Valentin Bühler (Polygena)

Pilotunternehmen

 

tbd

tbd

...


Die Initiative Industrie 2025 ist eine von den drei Branchenverbänden gegründete Initiative mit der Zielsetzung das Thema Industrie 4.0 auf dem Werkplatz Schweiz zu beschleunigen.

 

Mehr unter www.industrie2025.ch.