Opportunity 2025 - experten


René Brugger ist Präsident des Technologieverbandes swissT.net und Senior Partner bei SWISS IPG. Zu seinen Themenschwerpunkten gehört die Ausgestaltung des Geschäftsmodells, die strategische Entwicklung von Unternehmen und ein wirkungsvolles Change-Management, alles vor dem Hintergrund der Digitalisierung. Er stand an der Führungsspitze global tätiger Technologieunternehmen und kennt deren Herausforderungen im globalen Wettbewerb aus erster Hand. Als Industrie 4.0 – Experte der ersten Stunde verfolgt er einen ausgeprägten betriebs- und volkswirtschaftlichen Ansatz. 

LinkedIn

www.renebrugger.com



Carsten Vollrath ist CEO der SWISS IPG PARTNERS GROUP und besitzt über 25 Jahre internationale Industrie- und Beratungserfahrung. Seine Beratungsschwerpunkte umfassen Programme zur Strategie- und Geschäftsmodellinnovation in enger Kombination mit begleiteten operationellen Programmen, die auf nachhaltige kurzfristige Effekte auf Kostenreduzierung, Effizienz und Qualitätsverbesserung ausgerichtet sind. Die Entwicklung und Umsetzung von innovativen Ansätzen im Bereich BUSINESS TRANSFORMATION bilden einen zentralen Schwerpunkt seiner Beratungstätigkeit.

Er ist Autor zahlreicher Buch- und Aufsatzpublikationen in der einschlägigen Fach- und Tagespresse und hält mehrere Patente über ausgewiesene Beratungslösungen.

Forschungsaufenthalte und Lehrtätigkeit an verschiedenen Universitäten zu neuen, innovativen Managementansätzen (u.a. Wertschöpfungslogiken der Zukunft, Industrie 4.0, Künstliche Intelligenz & Digitalisierung) bilden einen zweiten bedeutenden Schwerpunkt seiner beruflichen Tätigkeit.

 

Swiss IPG

LinkedIn

www.swiss-ipg.com



Stefan Groesser

Berner Fachhochschule 

 

LinkedIn

www.bfh.ch



Martin Probst arbeitet als Senior Consultant bei Intelliact AG in Zürich und berät seit rund zehn Jahren Kunden der produzierenden Industrie diverser Branchen bei Themenstellungen rund um PLM und Digitalisierung. Dank seiner fundierten technischen Ausbildung an der ETH Zürich erlangt Martin Probst ein tiefes Verständnis für technische Produkte und ist dadurch in der Lage, die Integration der realen und digitalen Welt mit Weitsicht zu gestalten und dadurch einen Mehrwert zu generieren.

 

LinkedIn

www.intelliact.ch



Oliver Baecker

Deloitte

 

LinkedIn

www.deloitte.ch



Markus Koch leitet die strategische Entwicklung der Consumer & Industrial Products Branche bei Deloitte Schweiz. Er hat rund 25 Jahre Erfahrung mit der Beratung von Unternehmen in den Sektoren Konsum- und Industriegüter und hat Projekte in den Bereichen Strategie, Kostenreduktion, Supply Chain, Digitalisierung und Restrukturierung auf fünf Kontinenten geleitet. Markus Koch ist ein Vordenker bezüglich Industrie 4.0, Digitalisierung und Wachstum.

 

 

LinkedIn

www.deloitte.ch



Ruedi Graf

Wertfabrik AG

 

LinkedIn 

www.wertfabrik.ch

 



Peter Qvist-Sørensen

ZHAW

 

LinkedIn

www.ZHAW.ch




Robin Drost  ist Mitglied der Geschäftsleitung, Helbling Business Advisors AG, Zürich. Robin verfügt über 20 Jahre Erfahrung als Managementberater und Chief Operating Officer in der produzierenden Industrie. Ausgehend von der Strategiedefinition beschäftigt er sich mit Business Transformationen und der Ausgestaltung von digitalisierten Geschäftsmodellen. Zusätzlich gehören Prozess- und Produktinnovation sowie die Ausgestaltung zukünftiger Supply Chains und Produktionen unter Verwendung neuer Technologien und Konzepten der Industrie 4.0 (Smart Factory) zu seinen Themenfeldern. In den genannten Themenfeldern publiziert er regelmässig Artikel in Zeitungen und Fachzeitschriften, welche die Erfahrung aus Beratungsprojekten wiedergeben. 

Robin Drost hat sein Studium als Dipl. Betriebs- und Produktionsingenieur ETH abgeschlossen. An der Universität St. Gallen hat er ein Executive MBA in General Management absolviert

 

LinkedIn

https://www.helbling.ch