Strategie

Geschäftsmodell versus Strategie

 

Die Strategie beschreibt die grundsätzliche, langfristige Verhaltensweise (Maßnahmenkombination) der Unternehmung und relevanter Teilbereiche gegenüber ihrer Umwelt zur Verwirklichung der langfristigen Ziele. (Gabler)

Im Verständnis des Opportunity 2025 stellt die Strategie den Bezugsrahmen für das Geschäftsmodell dar. Die Geschäftmodellinnovation hingegen wird als Teil der strategischen Umsetzung betrachtet. Im Rahmen der Geschäftsmodellinnovation, besonders unter Einbezug der Digitalisierung, können für Unternehmen neue Erkenntnisse entstehen, die wiederum die Strategie massgeblich beeinflussen können.

Im Opportunity 2025 wird daher die Planung der Unternehmensentwicklung als iterativer Prozess gesehen der letztlich als gesamter Prozess darauf ausgerichtet ist, sich nachhaltige Wettbewerbsvorteile zu erarbeiten.

Merke auch: Jede Unternehmung hat ein Geschäftsmodell nicht zwingend aber eine Strategie.

Fehlt eine explizite Strategie so kann im KMU-Umfeld durchaus ein experimenteller Ansatz gewählt werden wonach zuerst das Geschäftsmodell und mögliche Innovationen darin betrachtet werden und die Erkenntnisse daraus sowohl für die Geschäftsmodellinnovation als auch für die Ausformulierung einer Strategie verwendet werden können.

 



Zielgruppe, Zielrollen in den Unternehmen:

Mit der strategischen Planung beauftragte Personen auf den Ebenen Unternehmensplanung und Geschäftsfeldplanung